martijn   cas

Martijn Kessler

 

Cas Hofstee

daan michel gerard

Daan de Clercq

Michel Bakker

Gerard Schoemaker


Studio Kessler  ist schon seit drei Jahrzehnten aktiv auf dem Gebiet von Kommunikation, Änderungsmanagement, und Kunst.  Das Studio arbeitet eng mit einer großen Anzahl von freien Mitarbeitern und Organisationen zusammen. Studio Kessler ist ein Studio, das unter Leitung von Martijn Kessler gewerbliche Geofiktion produziert und für die Kommunikation verwendet.

Bereits in jungen Jahren wurde Martijn Kesslers Interesse für die Schnittstellen zwischen Menschenleben, ihren Strukturen und der abstrakten Welt auf einer Karte geweckt. In den späten siebziger Jahren verfeinerte er sein einzigartiges Medium zu einer vollständigen Kunst- und Kommunikationsform und erhielt er seine ersten Aufträge für das Übersetzen von Betriebsprozessen nach geofiktiven Kunstwerken. Zugleich sammelte er als selbstständiger Unternehmer Erfahrungen in der Finanzwelt. Er war Miteigentümer eines Unternehmens auf der Optionsbörse und war kurze Zeit als fanatischer Anleger aktiv, bis er beschloss, sich völlig auf Geofiktion zu konzentrieren.

In den Jahren danach produzierte Martijn Kessler eine reiche Auswahl an geofiktive Karten im Auftrag von Privatpersonen und Betrieben. Gegen Ende des Jahres 1990, nach einer Anzahl von Publikationen in der landesweiten Presse, etablierte er seinen Namen endgültig als Geofiktikus. Zur gleichen Zeit entwickelte er seinen erfolgreichen Entwurf für geofiktive Unternehmensworkshops.

Die Workshops erwies sich als ideal für die Suche nach Akzeptanz für die Veränderungsprozesse

In den letzten Jahren hat Martijn Kessler die Leitung über seine sich schnell entwickelnde und wachsende Organisation und sorgt er für eine sehr variationsreiche Anzahl von Produkten.

Neben Martijn Kessler spielen Gerard Schoemaker und Cas Hofstee eine wichtige Rolle in der Organisation des Studios.